Botschaftergespräche

Die Münsteraner Botschaftergespräche

Seit Anfang 2010 führt das Corps Rheno-Guestphalia die sog. "Münsteraner Botschaftergespräche" durch. Inzwischen waren die Botschafter/In von Israel, der Republik Kosovo, Tanzania, Afghanistan, Äthiopien, Lettland, Kuba, Philippinen, Mali, Taiwan, Irland, Litauen und Ägypten Gast des Corps. Die Vortragsreihe findet inzwischen in Münster, seiner Umgebung wie auch überregional große Beachtung. Sie wird auch von vielen Nichtangehörigen des Corps besucht.

Bericht des vergangenen Botschaftergesprächs mit dem Botschafter der Arabischen Republik Ägypten


Kommendes Botschaftergespräch am 11. Mai 2017: Botschafter der Republik Armenien

Einladung
Einladung

Curriculum Vitae:

Botschafter Ä

S.E. Herr Ashot Smbatyan

Geboren
30.04.1969, Jerewan

Schulbildung:
1975 – 1985 Oberschule, Abschluss mit Auszeichnung

Studium:
1985 – 1987 Staatliche Universität Jerewan, Fakultät für Mathematik
1987 – 1988 Wehrdienst
1988 – 1990 Fortsetzung des Studiums an der Staatlichen Universität, Jerewan, Fakultät für Mathematik
1990 – 1991 Technische Universität Dresden, Fakultät für Mathematik 
(DAAD-Stipendiat)

1991 Staatliche Universität Jerewan, Fakultät für Mathematik Abschluss des Studiums mit Auszeichnung
1991-1993 Promotionsstudium an der Universität Leipzig
1993 – 1997 Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät – VWL
2012 Fortbildung an der Diplomatischen Akademie Berlin

Berufliche Tätigkeit:
1991 – 1993 Forschungstätigkeit, AVX /Siemens
1994-1996 Tutorentätigkeit an der Humboldt- 
Universität zu Berlin, Fakultät für Mathematik
1996 – 1997 Senat von Berlin, Lehrtätigkeit beim Verein für 
hochbegabte Kinder e.V.
1999 – 2008 Botschaft der Republik Armenien 
Persönlicher Referent des Botschafters
Leiter der Kanzlei der Botschaft
2009 Außenministerium der Republik Armenien, Jerewan,
Diaspora-Abteilung, Berater
2010 – 2011 Lehrtätigkeit und Beratertätigkeit
2011 – 2013 Außenministerium der Republik Armenien, Jerewan,
Europa-Abteilung, 1. Sekretär
2014 – 2015 Botschaft der Republik Armenien, Berlin Botschaftsrat, Ständiger Vertreter
2015 Geschäftsträger a. i. der Republik Armenien in Deutschland
Seit Juli 2015 Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Republik Armenien in Deutschland

Diplomatischer Rang:
Außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister

Familienstand:
verheiratet, 2 Kinder
Rückfragen: Corps Rheno-Guestphalia, Telefon 0251/230 14 17, e-Mail: cc@rheno-guestphalia.de
oder
Ass. iur. Dirk C. Frotscher., Telefon: 030/264 04 36 oder 0173/60 660 79, e-Mail: frotscher.berlin@t-online.de

„Es ist gut, dass in Zeiten weltweiter Krisen“, so der Initiator der Münsteraner Botschaftergespräche, Dirk Frotscher (Jurist bei der Berliner Sparkasse und Alter Herr des Corps),“unser Blick immer wieder auf die großen Entwicklungen jenseits unserer europäischen Themen gelenkt wird“. Das Konzept der in jedem Semester durchgeführten Botschaftergespräche baue auf dem dem Kennenlernen und Verstehen globaler und nationaler Entwicklungen auf.

Hintergrund:

Corps Rheno-Guestphalia Münster

Das studentische Corps Rheno-Guestphalia wurde 1908 gestiftet. Wahlspruch der Verbindung wurde und ist noch heute „Ich wag´s!“.
Wie alle Corps suspendierte das Corps 1935, um der Gleichschaltung der studentischen Vereinigungen zu entgehen. Die Gemeinschaft der Corpsbrüder lebte jedoch unter dem Deckmantel der Kameradschaft Friedrich Harkort fort. Nur so konnte trotz des Verbotes durch die Nationalsozialisten das traditionelle Verbindungsleben fortgeführt und unter schwierigsten Bedingungen auch Mensuren gefochten werden.
Den Kösener Corps gehören heute mehr als 13.000 aktive Studenten und ihre Alten Herren an. Ihre Vereinigung ist die älteste Alum-ni¬vereinigung an den Universitäten und Hochschulen im deutsch-